Politisch korrekt ... Bitte !

Alles zur Entspannung vom stressigen Börsenleben.
Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 1780
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Politisch korrekt ... Bitte !

Beitrag von Meerkat » 12. Juni 2022, 19:12

Aus SonntagsZeitung/Tagi (Abo)
SRF sagt, wie man politisch korrekt sprechen soll
Der Sender gibt seinem Publikum neuerdings Redeanweisungen. Und warnt vor Personen, die eine andere Meinung vertreten als bestimmte Aktivisten.
Die Weisung ist klar und deutlich. «Falls du im Gespräch einmal das falsche Pronomen benutzt, korrigiere dich und sprich weiter», heisst es auf einem Instagram-Beitrag der SRF-Plattform «We, Myself & Why».
Da heute nie ganz klar sein kann, ob sich jemand als Frau oder als Mann definiert, sich keinem oder mehreren Geschlechtern zuordnet, sind die Pronomen zu einem Fallstrick geworden – zumindest für jene Aktivisten, die sich für eine Anpassung der Sprache engagieren. Auch SRF sieht das so: «Wenn Personen aufgrund ihres äusseren Erscheinungsbildes falsche Pronomen zugeordnet werden – sogenanntes Misgendering – kann das verletzend oder traumatisierend sein», heisst es auf Instagram.
Also Warnung des Moderators auch hier: bitte kein Misgendering (schon wieder neues Wort gelernt :? )
Falls die Person sich weder als Mann noch als Frau identifiziert, könne sie antworten: «Hallo, mein Name ist XX und meine Pronomen sind they/them.» Weitere mögliche Pronomen seien «xier/xien» und «hen». Statt «Sie kommt nach Hause» soll man also unter Umständen sagen «Xier kommt nach Hause».
Da kann ich mich nur noch wundern und :lol: :lol: :lol:
Ich werde bei nächster Gelegenheit bei meiner (binären) Tochter, Primarlehrerin, erkundigen, ob sie die neuen Pronomen schon in ihr Lehrprogramm eingebaut hat. Vielleicht muss sie zuerst noch einen Weiterbildungskurs absolvieren.

Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 2835
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Politisch korrekt ... Bitte !

Beitrag von fritz » 12. Juni 2022, 19:35

Die haben doch alle einen an der Waffel.

Gruss
fritz

Benutzeravatar
Gluxi
Beiträge: 598
Registriert: 9. Januar 2019, 21:27

Re: Politisch korrekt ... Bitte !

Beitrag von Gluxi » 13. Juni 2022, 13:06

Bei diesem ganzen Gendern frage ich mich, ob da wirklich die Mehrheit der Deutschen/Österreicher/Schweizer dahinter steht. Oder ob eine Minderheit der Mehrheit eine neue Sprache aufzwingen will.
Ich für meinen Teil verfolge die ganze Diskussion eher etwas verwundert und staune, wieviel Energie in die Sache gesteckt wird. Ich stelle einfach mal eine These auf: würde darüber eine Volksabstimmung gestartet, welche die Abschaffung der Gendersternchen und Co fordert, sie würde wohl mit grosser Mehrheit angenommen (Gratistipp für unsere Parteien sich zu profilieren) :D

Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 2835
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Politisch korrekt ... Bitte !

Beitrag von fritz » 26. Juli 2022, 17:14

Die Ständig-Empörten übertreffen sich weiter:

https://www.20min.ch/story/band-muss-ko ... 0725450313

Ein Konzert wurde abgebrochen, weil einer der weissen Musiker eine Dreadlock-Frisur trug. Gemäss den Empörten dürfen das nur Schwarze - purer Rassismus.

Dieses Lokal, "Brasserie Lorraine" sollte in Zukunft unbedingt gemieden werden, dort scheint eine sehr gefährliche Mischung von Menschen am Ruder zu sein. Neben Rassismus herrscht dort auch gleich noch Sexismus, es gibt immer mal wieder Abende mit explizitem Männerverbot.

Gruss
fritz

Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 2835
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Politisch korrekt ... Bitte !

Beitrag von fritz » 26. Juli 2022, 17:42

Und um diese gekränkten Musiker zu unterstützen, läuft bei mir seit Stunden https://open.spotify.com/artist/7FhkVc9Wg6lRPnt4rRtSPZ

Gruss
fritz

Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 2835
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Politisch korrekt ... Bitte !

Beitrag von fritz » 24. August 2022, 17:30

Unterdessen wurden weitere Konzerte abgesagt, je eines in Bern (Lorraine Quartierfest) und Zürich (Gleis-Bar) und jetzt muss auch noch Winnetou dran glauben:

https://www.blick.ch/community/wie-viel ... 17420.html

Am schlimmsten finde das mit dem Konzert im Gleis: Da wurde ein (übrigens recht guter) Musiker aus Österreich geholt, Mario Parizek,, nur um ihm kurz vor dem Auftritt zu sagen, dass er aufgrund seiner Frisur nicht erwünscht sei. Wenn diese Bar gerne Leute diskriminiert, hätten sie ihn ja gar nicht erst buchen müssen, diese Frisur hat er schon lange, frische Dreadlocks gibt es gar nicht.

Und jetzt auch noch meine Lieblingsbücher... :(

Diese selbsernannten Super-Wokes haben doch nicht mehr alle Hamster im Käfig.

Gruss
fritz

mangofreak1975
Beiträge: 243
Registriert: 20. Juni 2022, 18:43

Re: Politisch korrekt ... Bitte !

Beitrag von mangofreak1975 » 24. August 2022, 19:58

Mich ärgert dieses Thema seid langem. Es wird immer schlimmer. Wie diese Tamara Funincello oder wie man es schreibt.

Für mich bleibt ein Morechopf ä Morechopf....dieses blöde Getue von den Gutmenschen....übrigens das gleiche mit den Weltuntergangspropheten....

Kann den nichts mehr etwas Mainstream und gemächlich sein.....

Sorry.....arbeite mit vielen Ausländern, schätze sie....bin parteilos, weder links noch rechts, wählbar ist eh nichts mehr....

Leben und Leben lassen.....Respekt und Frieden, wenn genau dass diese Menschen dies umsetzen würden, wäre vieles besser👍👍👍

Benutzeravatar
Meerkat
Beiträge: 1780
Registriert: 9. Dezember 2018, 09:33

Re: Politisch korrekt ... Bitte !

Beitrag von Meerkat » 25. August 2022, 08:03

Als gebürtiger Urschwyzer kann ich da nur sagen, dass mir ja niemals ein Stadtzürcher mit Hirtenhemd und Tricheln über den Weg laufen soll. 8-) 8-) 8-)
Ich finde das Thema auch sehr zum ko... und mit dem sehr einverstanden
mangofreak1975 hat geschrieben:
24. August 2022, 19:58
Leben und Leben lassen.....Respekt und Frieden, wenn genau dass diese Menschen dies umsetzen würden, wäre vieles besser👍👍👍

Benutzeravatar
fritz
Beiträge: 2835
Registriert: 14. Dezember 2018, 18:17

Re: Politisch korrekt ... Bitte !

Beitrag von fritz » 25. August 2022, 11:53

Übrigens, heute habe ich gelernt, dass "woke" Umgangssprache der Afroamerikaner für "awake" sein soll. Die Aufgewachten, die sich so bezeichnen, benutzen also eine kulturelle Aneignung.

Gruss
fritz

mangofreak1975
Beiträge: 243
Registriert: 20. Juni 2022, 18:43

Re: Politisch korrekt ... Bitte !

Beitrag von mangofreak1975 » 26. August 2022, 12:54

Bild

weiter geht es...die Welt verblödet....

Ein Trauerspiel nacheinander

Antworten